Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Reden tun doch alle oder Aus der Enge des Redens in die Weite des Gemeinsamen (Berlin)

17. März 10:00 - 18. März 16:00

250€

Dialog ist eine Form der Kommunikation. Der offene Dialog gibt Raum, Denken und Fühlen zu beobachten um sich selbst und andere tiefer zu verstehen. Die Individualität eines Menschen nicht zu bewerten ermöglichen uns Zuhören und Offenheit in der Begegnung. Der Raum des Miteinanders bleibt weit und im Frieden, neue Horizonte im Denken, Handeln und Sprechen werden möglich.

Da unbewusste Annahmen, Gedanken und Gefühle versuchen die Steuerung zu übernehmen beeinflussen diese Interaktionen das Miteinander. Dieses Seminar ermutigt uns, über unsere Haltung uns selbst und gegenüber den Gesprächspartnern nachzudenken und die 12 Kernfähigkeiten, die zur dialogischen Kompetenz führen kennenzulernen. Denn über den gemeinsamen Dialog können wir uns unserer persönlichen Kraftquellen bewusst werden und den eigenen inneren Raum gestalten. Wir entdecken: Es geht nicht um ein Gespräch von zwei Seiten, sondern um einen Mittelpunkt, in dem auch das zu hören ist, was zwischen den Personen ist.

„Ich weiß nicht, was ich gesagt habe, bevor ich die Antwort meines Gegenübers gehört habe.“ P. Watzlawick

Details

Beginn:
17. März 10:00
Ende:
18. März 16:00
Eintritt:
250€
Veranstaltungkategorie:

Veranstaltungsort

Praxis Lebensläufe
Schulstraße 13
Berlin, 13187 Deutschland
+ Google Karte