Grimms Märchen spirituell gedeutet

Bewertet mit 5.00 von 5, basierend auf 1 Kundenbewertung
(1 Kundenrezension)

17,90 inkl. MwSt.

Märchen dienen als Schlüssel zur eigenen Seele, vermitteln eine Begegnung zwischen dem „inneren Kind“ und der eigenen Seele. Darin liegt ein Kraft- und Heilungspotenzial.

Kategorie:

Beschreibung

Jeder Mensch hat ein persönliches Lebensmärchen, Märchenbilder und Symbole, die aus unserer Kultur stammen und unsere Seele im besonderen berühren. Sie dienen als Schlüssel zur eigenen Seele, vermitteln eine Begegnung zwischen dem „inneren Kind“ und der eigenen Seele. Darin liegt ein Kraft- und Heilungspotenzial, das es zu entdecken gilt.

Spirituell gedeutet werden:
RAPUNZEL: das Märchen zur Transformation vom gebunden-Sein in die Bindung des Herzens, in die Wahrhaftigkeit, von einem Versprechen zur Verheissung der Wirklichkeit.

FRAU HOLLE: das Märchen von der tuenden und der seienden Existenz, der Verschmelzung zweier Gegensätze zu einer neuen Form der Einheit.

DER GESTIEFELTE KATER: das Märchen vom Wagnis des Trauens darauf, dass nichts so ist, wie es scheint.

DIE LEBENSZEIT: das Märchen vom bewussten Umgang mit den Schwellen des Lebens und der Erschaffung der eigenen Lebenswirklichkeit.

FROSCHKÖNIG: das Märchen von der Transformation von „Ich liebe Dich, weil ich dich brauche“ zu „Ich brauche dich, weil ich dich liebe“.

DER NAGEL: oder nichts bringt dich so schnell vorwärts wie eine Pause.

1 Bewertung für Grimms Märchen spirituell gedeutet

  1. Bewertet mit 5 von 5

    verwalter

    Allein die Idee ist toll: die alten, immer gültigen Weisheiten bewusst zu machen und wieder zur Verfügung zu stellen. Die Märchen kennen wir noch, aber die Botschaften dahinter waren mir nicht klar. Danke!

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.